Geschäfte in den Niederlanden machen?
Geschäfte in den Niederlanden machen?
Geschäfte in den Niederlanden machen?

Blogs

Wohnen außerhalb der Niederlande und Einkommen aus den Niederlanden. Es kann sich durchaus lohnen, eine Steuererklärung abzugeben!

4.06.2019

Wohnen Sie außerhalb der Niederlande und beziehen Sie Einkommen aus den Niederlanden? Wenn Sie keine Aufforderung zur Abgabe einer Steuererklärung von der niederländischen Steuerbehörde erhalten haben, wird dies als angenehm empfunden. Manchmal kann es jedoch sehr interessant sein, eine Steuererklärung in den Niederlanden abzugeben. Wenn Sie keine Erklärung abgeben, könnten Sie möglicherweise (zum Teil erhebliche) […]

Mehr lesen ››

Die steuerlichen Folgen des Eigentums einer niederländischen Immobilie für einen außerhalb der Niederlande wohnhaften Eigentümer

12.02.2019

Wenn Sie außerhalb der Niederlande wohnen und eine Immobilie in den Niederlanden besitzen, gelten für Sie verschiedene Steuern, die ich nachfolgend erläutern werde. Den Ausgangspunkt bildet der Erwerb einer Immobilie oder einer Ferienwohnung bzw. eines Ferienhauses. Des Weiteren wird vorausgesetzt, dass sich die Immobilie in Privatbesitz befindet.   Besteuerungsrecht Obwohl Sie nicht in den Niederlanden […]

Mehr lesen ››

Mit einem Firmenwagen mit einem deutschen Kennzeichen können Sie in den Niederlanden BPM-frei und billiger fahren

10.12.2018

Die BPM*, die beim Ankauf eines Wagens in den Niederlanden zu bezahlen ist, ist hoch. Dadurch ist der Ankauf eines neuen Wagens in den Niederlanden teurer als in Deutschland. Daneben wird die steuerliche Hinzurechnung für Privatnutzung eines Firmenwagens in Deutschland unter bestimmten Voraussetzungen niedriger besteuert. In diesem Memo werden wir die mögliche Befreiung von der […]

Mehr lesen ››

Wenn Ihr Arbeitnehmer im Ausland wohnt, sind Maßnahmen erforderlich

19.11.2018

Ende 2017 wurde der Steuerplan 2018 angenommen. Dieser Steuerplan hat ab 1. Januar 2018 wichtige Folgen für niederländische Arbeitgeber mit im Ausland wohnhaften Arbeitnehmern. Im Folgenden geht es um die wichtigsten Folgen bezüglich des Allgemeinen Freibetrages und des Arbeitnehmerfreibetrags. Die übrigen Freibeträge – beispielsweise die Freibeträge für junge Behinderte, für (alleinstehende) Eltern und der einkommensabhängige […]

Mehr lesen ››

Einige wichtige Aspekte für ausländische Arbeitgeber mit niederländischen Arbeitnehmern

11.10.2018

Wenn Sie ein ausländischer Arbeitgeber sind und einen Arbeitnehmer beschäftigen, der in den Niederlanden wohnt, kann dies große und häufig unerwartete Folgen haben. Darauf möchte ich im Folgenden eingehen. Häufig werde ich dies nicht tiefgründig tun, denn inhaltlich bin ich in früheren Blogs bereits auf verschiedene Aspekte eingegangen. Dazu möchte ich Sie verweisen auf: https://stolwijkkelderman.nl/category/blog/ […]

Mehr lesen ››

Mein Arbeitnehmer ist krank, was nun?

20.09.2018

Das Arbeitsschutzgesetz verpflichtet jeden Arbeitgeber mit mindestens 1 beschäftigten Arbeitnehmer (auch wenn es ein Null-Stunden-Vertrag ist), einen Basisvertrag mit einer Berufsgenossenschaft oder einem Betriebsarzt abzuschließen. Als zertifizierte Berufsgenossenschaft kann Vitacon Luteijn B.V. Ihnen bei den gesetzlich vorgeschriebenen Hauptaufgaben beistehen: Begleitung bei Krankheitsausfällen und vorbeugende Beratung; Regelmäßige arbeitsmedizinische Untersuchungen; Einstellungsuntersuchungen; Durchführung und Aufstellung der Risikobewertung und […]

Mehr lesen ››

Wohnen Sie in Deutschland und beziehen Sie 90 % Ihres Einkommens aus den Niederlanden? Machen Sie dann eine Steuererklärung!

17.07.2018

Wohnen Sie in Deutschland und beziehen Sie mindestens 90 % Ihres Arbeits- oder Renteneinkommens aus den Niederlanden? Dann lohnt es sich häufig, in den Niederlanden eine Einkommenssteuererklärung einzureichen. Zunächst ist es wichtig, zu bestimmen, ob Sie das 90-%-Kriterium erfüllen oder anders gesagt, ob Sie ein anerkannter ausländischer Steuerpflichtiger sind. Dies werde ich zunächst erläutern. Anschließend lege […]

Mehr lesen ››

Steuerplanung in den Niederlanden für 2018 bis 2021

13.12.2017

Am 10.10.2017 erreichte das Kabinett Rutten III einen „Regeerakkoord“. Die erreichte Mehrheit dieser Koalition ist die geringste die im niederländischen Parlament notwendig ist für eine Mehrheit. Wenn nur einer der Kabinett mit der Opposition abstimmt, kann eine notwendige Mehrheit für ein Gesetz nicht erreicht werden. Nachfolgend werden die wichtigsten inhaltlichen steuerlichen Details des Koalitionsvertrages zusammengefasst. […]

Mehr lesen ››

Außerhalb der Niederlande wohnen und Abzug der Hypothekenzinsen

1.06.2017

Wenn Sie außerhalb der Niederlande wohnen, ein niederländisches Einkommen haben und eine eigene Wohnung besitzen, die mit einer Hypothek finanziert wird, können Sie möglicherweise den steuerlichen Abzug der Hypothekenzinsen in den Niederlanden nutzen. Dazu müssen Sie jedoch eine Reihe steuerlicher Bedingungen erfüllen. Darauf gehe ich im Anschluss ein. Qualifizierende ausländische Steuerpflicht Zuerst ist es wichtig, […]

Mehr lesen ››

Deutsche Unternehmer und ihr steuerlicher Status bei der Beschäftigung von Arbeitnehmern in den Niederlanden

14.04.2017

Sind Sie ein Unternehmer mit Sitz außerhalb der Niederlande und beschäftigen einen Arbeitnehmer, der auch in den Niederlanden arbeitet? Im Folgenden gehen wir auf einige steuerliche Aspekte ein, die dabei relevant sein können. Ausgangspunkt ist immer ein regulärer Arbeitnehmer. Auf Arbeitnehmer mit Sonderstatus wie Vorstände, Kommissionsmitglieder, Künstler und Berufssportler, Studenten, Professoren und Dozenten, Beamte und […]

Mehr lesen ››